Wie man Texte und anderen Content automatisiert: Besuch bei Retresco

Das Berliner Unternehmen Retresco produziert Software, mit der sich Texte automatisch erstellen lassen. Zum Einsatz kommt die Software heute schon bei der Finanz- oder Sport-Berichterstattung, also in Anwendungsfällen, in denen viele ähnliche Texte auf Basis gleich strukturierter Daten produziert werden können. Für die Leser ist das nicht erkennbar, denn die Software ist einfallsreich.

Retresco-Geschäftsführer Johannes Sommer, den ich in der zweiten Folge von "Discover Neuland" interviewt habe, sieht für die Technologie aber noch weitere Anwendungsmöglichkeiten.

In Zukunft wird man nicht mehr auf strukturierte Daten angewiesen sein, um Texte automatisch zu generieren. Das wird dann auch auf Basis von bereits existierenden Beispieltexten gehen, aus denen die Software sozusagen lernt, wie der neue Text aussehen muss.  Und es lassen sich nicht nur Texte automatisch erstellen, die KI kann auch mit visuellem Content umgehen.

Weitere Interviews gibt's auf dem YouTube-Kanal:

https://www.youtube.com/channel/UCBi2GUnDnZpZ9CttHTDLSOA

 

Regie, Kamera, Ton und Schnitt: Agentur Gretchen

http://www.agentur-gretchen.de/video-und-filmproduktion